Reise nach Borneo (malaysischer Teil) und Palawan (Philippinen)

26. Oktober 2018
Bitte wählen Sie alle erforderlichen Felder aus, um zum nächsten Schritt zu gelangen.
* You can select maximum 0 persons per each room.

Anfragen und Reservieren

Auf die Wunschliste

Adding item to wishlist requires an account

1996

Frühbuchungsrabatt Fr. 400.–

Auf allen Reisen in der Gruppe gewähren wir Fr. 400.– Rabatt, wenn Sie bis
31. Oktober 2018 eine Reise ab 1. Januar 2019 buchen.

Bis 91 Tage vor Abreise können Sie ohne Annullationsspesen zurücktreten, die Anzahlung wird Ihnen in diesem Fall voll zurückerstattet.

weitere Details zu den Rabatten  »

Reisekalender

Übersicht aller Intertreck-Reisen, sortiert nach Datum

finden Sie hier »

Kontakt

Weitere Auskünfte erhalten Sie bei Intertreck, Sabrina Bruggmann

Intertreck AG
Haselstrasse 15
9014 St. Gallen, Schweiz
Telefon Schweiz 071 278 64 64
Telefon international +41 71 278 64 64
info3@intertreck.com

Reisegarantie

Kleine Trekkings und grosse Exkursionen zu Tropeninseln mit hohen Bergen, Urwäldern und wilden Küsten. Island Hopping.

Wir erleben die Naturvielfalt auf Borneo. Dabei beobachten wir auch Orang-Utans. Besonders lockt der Mount Kinabalu-Nationalpark.

Anschliessend fliegen wir zur Urwaldinsel Palawan. Diese grösste Insel der Philippinen, mit tropischen Küsten und Urwäldern, lädt uns zu leichten Trekkings und zum Island Hopping ein.

Das werden Sie erleben

1. bis 3. Tag Hongkong
Flug von Zürich nach Hongkong, wo wir am Morgen des 2. Tages ankommen. Wir besichtigen diese Grossstadt, die sich immer wieder neu erfindet, wo aber auch noch alte, faszinierende Traditionen gepflegt werden. Mit dem Peak Tram geht es auf den Victoria Peak, wo wir eine herrliche Aussicht über die Halbinsel und die atemberaubenden Wolkenkratzer haben. Wir schlendern der Uferpromenade entlang, unternehmen eine Hafenrundfahrt und besuchen weitere Sehenswürdigkeiten. Stadthotel.

4. Tag Trauminsel Borneo
Transfer zum Flughafen. Flug nach Borneo, der drittgrössten Insel der Welt und der grössten Insel Asiens. Sie ist ein Paradies für Naturliebhaber: Regenwald, mit einer reichen und einzigartigen Fauna und Flora, und der höchste Berg Südostasiens erwarten uns. Ankunft in Sandakan am Abend.

5. bis 7. Tag Romantische Lodge im Regenwald, mit Bootsfahrten, Wanderungen und Orang Utans
Der Tag beginnt mit dem Besuch des Orang-Utan Rehabilitationszentrums, wo wir die Tiere bei der Fütterung beobachten können. Im Anschluss werden wir per Boot zu unserer Lodge gefahren. Sie liegt mitten im Regenwald und direkt am Fluss. Der Fluss, gesäumt von dichtem Regenwald, ist beeindruckend – ein Stück Paradies! Am Nachmittag unternehmen wir die erste Bootssafari.

Während der nächsten zwei Tage erkunden wir mit einem lokalen Guide diese einzigartige Landschaft. Vor allem per Boot, aber auch zu Fuss sind wir unterwegs. Diese Gegend ist Heimat einer Vielzahl einzigartiger Tierarten wie Orang-Utans, Gibbons, Nebelparder, Borneo-Zwergelefanten und Nashornvögel. Von den über 210 Säugetierarten sind 44 endemisch, das heisst, sie kommen nur hier und nirgendwo sonst vor. Es braucht Zeit, gute Augen und etwas Glück, um diese einmaligen Tiere in der freien Wildbahn beobachten zu können.

8. Tag Regenwald Discovery Centre
Per Boot reisen wir nach Sandakan zurück und besuchen das Regenwald Discovery Centre und den Memorial Park. Im Discovery Centre wandern wir über spektakuläre Hängebrücken und erleben den Regenwald von oben. Der Memorial Park bringt uns einem wichtigen Teil der Geschichte des Landes näher. Am Abend Flug nach Kota Kinabalu.

9. bis 11. Tag Mount Kinabalu-Nationalpark, Besteigung oder Wanderung – Sie haben die Wahl.
Morgen zur freien Verfügung. Nachmittags Fahrt zur Basisstation des Mt. Kinabalu und Besuch eines Marktes.
Die Gäste, die den Mt. Kinabalu besteigen, lernen am nächsten Morgen die Bergführer kennen und werden in das bevorstehende Trekking eingeführt. Der vier- bis fünfstündige Aufstieg, der auf 1866 m startet und uns zum Basiscamp auf 3272 m führt, ist steil und verlangt einiges an Ausdauer und Kraft. Im Basiscamp, einem Gasthaus mit sehr gut eingerichteten Mehrbettzimmern, wird übernachtet. Kurz nach Mitternacht geht unser Trekking weiter. Ausgerüstet mit Taschenlampen steigen wir auf den Gipfel des Mt. Kinabalu, 4095 m, den wir, je nach Wandergeschwindigkeit, bei Sonnenaufgang erreichen. Abstieg in zwei Etappen.
Für alle, die nicht so hoch hinaus wollen, gibt es ein sehr interessantes Alternativprogramm – Wanderung im Naturschutzgebiet, Besuch von heissen Quellen und ein atemraubender Gang über Hängebrücken.
Am Nachmittag des 11. Tages gemeinsame Fahrt nach Kota Kinabalu.

12. Tag Fluss-Rafting
Heute unternehmen wir ein abenteuerliches Rafting auf dem Kiulu River in einer wunderschönen Landschaft. Das Rafting (Level 1 bis 2) ist leicht, verspricht aber ganz viel Spass und ist für fast jedermann machbar. Hotelübernachtung.

13. Tag Nach Palawan, Philippinen
Wir fliegen von Kota Kinabalu nach Puerto Princesa, der Hauptstadt von Palawan. Palawan ist die längste Insel der Philippinen und bildet selbst wieder ein Archipel aus über 1700 Inseln und Inselchen. Die fantastische Landschaft – steil abfallende Felswände, bewaldete Karsthügel, Strände und das türkisblaue Wasser – prägt das Inselbild. Das National Geographic nannte Palawan die schönste Region Südost-Asiens.

14. Tag Batak-Volk
Wir besuchen ein Dorf der Batak-Volksgruppe, die in den Bergen nördlich von Puerto Princesa lebt. Wir lernen viel über ihre Kultur, ihre Sprache und den einfachen Lebensstil. Gemütliches Picknick am Flussufer. Rückfahrt nach Puerto Princesa. Hotelübernachtung.

15. Tag Dschungel-Trail
Heute trecken wir auf dem Palawan Ecological Adventure Trail. Der Weg führt uns durch teilweise unberührten Regenwald – mehrere Flüsse müssen überquert werden. Wir erfahren einiges über die tropische Vegetation. Unser Ziel ist ein schöner Wasserfall, dessen Wasser sich in einem blauschimmernden Pool sammelt. Wir nutzen diesen lauschigen Ort für unser Picknick. Hotel.

16. Tag Underground River
Ein Guide entführt uns im Paddelboot in die einzigartige, atemberaubende Welt des Underground River. Zu Recht ist er eine UNESCO-Weltnaturstätte. Wir bestaunen besondere, unsere Phantasie belebende Steinformationen im Inneren der eindrücklichen Höhle, die nur durch das Licht einer Taschenlampe zum Leben erweckt werden. Die anschliessende Wanderung von etwa fünf Kilometern führt über einen bewaldeten Karsthügel zu den Mangrovenwäldern. Wer möchte, kann diese Strecke auch mit dem Bus zurücklegen. Wir erleben hier den märchenhaften Mangrovenwald per Boot.

17. Tag Verstecktes Inselparadies Port Barton
Die Fahrt nach Port Barton, einem kleinen, verschlafenen Nest, ist abenteuerlich. Mit einem für diese Gegend typischen Boot fahren wir zu einem Korallenriff, wo wir schwimmen und schnorcheln können. Der nächste Stopp verspricht Riesenschildkröten. An einem schönen Strand dann werden für uns Fisch und andere Köstlichkeiten frisch und schmackhaft zubereitet. Am Nachmittag besuchen wir zu Fuss einen Wasserfall. Kurz vor der Rückkehr treffen wir noch auf eine Ansammlung Seesterne. Nacht in einfachen, malerischen Strandhütten.

18. bis 20. Tag El Nido, Traumstrände, Wasserfälle, Island Hopping und Wanderungen
Die heutige Reise führt uns nach El Nido. Unterwegs besuchen wir das spanische Fort Taytay. Per Boot entdecken wir am nächsten Tag faszinierende Lagunen mit kristallklarem Wasser, Traumstrände und die Landschaft prägende Karsthügel. Wir haben Zeit, die magische Atmosphäre in diesem kleinen Paradies zu geniessen, zu schnorcheln und zu entspannen. Fantastisches Barbecue am Strand.
Am 20. Tag unternehmen wir einen Ausflug mit dem Tricycle (TukTuk) zum Nacpan-Strand und machen eine kurze, aber lohnenswerte Wanderung zu einem Wasserfall. Hotelübernachtungen.

21. und 22. Tag Manila
Wir fliegen nach Manila, der Hauptstadt der Philippinen. Am nächsten Tag erkunden wir die Stadt, insbesondere Intramuros, das alte spanische Viertel, das im Gegensatz zur übrigen Stadt eher ruhig und grün ist. Während der Kolonialzeit wurde von hier aus ein Teil Asiens regiert. Zahlreiche Kirchen und Festungsanlagen zieren dieses Quartier.

23. und 24. Tag Rückreise
Am Nachmittag Flug via Hongkong nach Zürich. Ankunft am 24. Tag.

Reisedetails

Reisepreis

Fr. 7840.-
inkl. Taxen auf Langstreckenflug Fr. 120.–. Der Preis bezieht sich auf eine Person, Basis Doppelzimmer, bei einer Gruppengrösse von mindestens
11 Personen.

Reisedauer

24 Tage

Reisedaten

2019 25.10.19 – 17.11.19

 

Preis inklusive

Hinweise

Anforderungen

Die Anforderungen an die Teilnehmer sind nicht hoch. Wir wandern jeweils zwei bis vier Stunden.
Am 10. und 11. Tag trecken wir vier bis fünf Stunden pro Tag zum Gipfel des Mt. Kinabalu, den wir am Morgen des 11. Tages erreichen. Für jene Teilnehmer, die den Aufstieg nicht machen möchten, kann ein leichtes Trekking mit spannenden Besichtigungen organisiert werden.

Übernachtungen

In Hotels und Lodges – nie im Zelt. Ausnahme: In der Nacht vom 10. auf den 11. Tag im einfachen Gasthaus in Mehrbettzimmern, mit gemeinsam genutzter Dusche und Toilette. Jene Gäste, die das leichte Trekking wählen, übernachten im Hotel.

Karte